Die 12 Apostel

werden in den Evangelien nach Matthäus, Markus und Lukas benannt – nicht in gleicher Reihenfolge - außerdem in der Apostelgeschichte:

Matthäus 10, Vers 2-4
Die Namen aber der zwölf Apostel sind diese: zuerst Simon, genannt Petrus, und Andreas, sein Bruder; Jakobus, der Sohn des Zebedäus, und Johannes, sein Bruder; Philippus und Bartholomäus; Thomas und Matthäus, der Zöllner; Jakobus, der Sohn des Alphäus, und Thaddäus; Simon Kananäus und Judas Iskariot, der ihn verriet.

Markus 3, Vers 16-19:
Und er setzte die Zwölf ein und gab Simon den Namen Petrus; weiter: Jakobus, den Sohn des Zebedäus, und Johannes, den Bruder des Jakobus, und gab ihnen den Namen Boanerges, das heißt: Donnersöhne; weiter: Andreas und Philippus und Bartholomäus und Matthäus und Thomas und Jakobus, den Sohn des Alphäus, und Thaddäus und Simon Kananäus und Judas Iskariot, der ihn dann verriet.

Lukas 6, Vers 13-16:
Und als es Tag wurde, rief er seine Jünger und erwählte zwölf von ihnen, die er auch Apostel nannte: Simon, den er auch Petrus nannte, und Andreas, seinen Bruder, Jakobus und Johannes; Philippus und Bartholomäus; Matthäus und Thomas; Jakobus, den Sohn des Alphäus, und Simon, genannt der Zelot; Judas, den Sohn des Jakobus, und Judas Iskariot, der zum Verräter wurde

Apostelgeschichte 1, Vers 13 + 26
Und als sie hineinkamen, stiegen sie hinauf in das Obergemach des Hauses, wo sie sich aufzuhalten pflegten: Petrus, Johannes, Jakobus und Andreas, Philippus und Thomas, Bartholomäus und Matthäus, Jakobus, der Sohn des Alphäus, und Simon der Zelot und Judas, der Sohn des Jakobus.
Die Nachwahl des zwölften Apostels
Und sie warfen das Los über sie, und das Los fiel auf Matthias; und er wurde zugeordnet zu den elf Aposteln

Verbindung der 12 Apostel mit dem Glaubensbekenntnis (Credo)
==> Breil (Brigels), Kapelle Sogn Sievi (Eusebius)
==> Stgt-Untertürkheim, Stadtkirche St. Germanus

Tabellarische Übersicht

Matthäus Markus Lukas Apostelgeschichte
Simon Petrus Simon Petrus Simon (den er auch Petrus nannte) Petrus
Andreas (sein Bruder) Jakobus (Sohn des Zebedäus) Andreas (seinen Bruder) Johannes
Jakobus (der Sohn des Zebedäus) Johannes (Bruder des Jakobus) Jakobus Jakobus
Johannes (sein Bruder) Andreas Johannes Andreas
Philippus Philippus Philippus Philippus
Bartholomäus Bartholomäus Bartholomäus Thomas
Thomas Matthäus Matthäus Bartholomäus
Matthäus (der Zöllner) Thomas Thomas Matthäus
Jakobus (der Sohn des Alphäus) Jakobus (Sohn des Alphäus) Jakobus (Sohn des Alphäus) Jakobus (Sohn des Alphäus)
Thaddäus Thaddäus Simon (genannt der Zelot) Simon (der Zelot)
Simon Kananäus Simon Kananäus Judas (Sohn des Jakobus) Judas (Sohn des Jakobus)
Judas Iskariot (der ihn verriet) Judas Iskariot (der ihn dann verriet) Judas Iskariot (der zum Verräter wurde)  
      Matthias

Kurze informative Darstellung bei Kunstdirekt.net