Sie sind hier: Kirchen & Kapellen in Graubünden und Umgebung
Zurück zu: Startseite
Allgemein:

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Informationen / Links zu

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc (St. Sebastian und St. Rochus)

"Segnas ist ein Dorf mit 250 Einwohnern in der Gemeinde Disentis/Mustér im Kanton Graubünden. Es liegt auf einer Höhe von 1331 M.ü.M.. Der ursprüngliche Name des Dorfes leitet sich vermutlich von dem lateinischen Wort signum ab, was so viel wie Wegweiser oder Merkzeichen bedeutet. Die Geschichte des Bauerndorfes begann mit dem Bau einer Kapelle um das Jahr 800. Später wurde an gleicher Stelle 1615 eine neue Kapelle errichtet. 1637/38 wütete die Pest in der Region; gemäss Altarbild starben 40 Personen daran. Die Kapelle wurde den Pestheiligen Rochus und Sebastian geweiht."
Quelle: Wikipedia

Bislang keine Informationen auf www.kirchbau.de

Detaillierte Informationen in

HANS BATZ, Die Kirchen und Kapellen des Kantons Graubünden:
Band 8, Seite 43 - 45

sowie
ERWIN POESCHEL, Die Kunstdenkmäler des Kantons Graubünden:
Band V · Birkhäuser Verlag Basel 1943
Scan zum Download (pdf) der entsprechenden Seiten 125 - 128 [933 KB]
mit freundlicher Genehmigung des heutigen Rechteinhabers
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK, Bern

Die Fotografen der Abbildungen in Band V [242 KB]

Alle Fotos sind durch Klick ins Bild 2 x vergrößerbar

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Blick von der Orgelempore -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Hl. Rochus -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Westwand - Hl. Rochus, Kanzel, Linker Seitenaltar

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Hl. Rochus -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Kanzel -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Kanzel - Giebelkreuz -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Linker Seitenaltar -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Linker Seitenaltar - Antependium -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Antependium -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Linker Seitenaltar - Altarbild: Hl. Luzia -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Linker Seitenaltar - Altargiebel -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Taufstein -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Taufstein -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Kerzenengel im Chorbogen links -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Kerzenengel im Chorbogen links -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Kerzenengel im Chorbogen rechts -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Kerzenengel im Chorbogen rechts -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Hochaltar -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Hochaltar - Crcufix auf dem Tabernakel -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Hochaltar - Antependium -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Hochaltar - Antependium: Josef & Jesuskind -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Hochaltar - Tabernakel -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Hochaltar - Altarbild - (von links gesehen)

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Hochaltar - Altarbild - (von rechts gesehen)

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Altarbild unten links (Männerseite) -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Altarbild unten rechts (Frauenseite) -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Altarbild unten Mitte -

D. O. M.
Im Jahr 1638 sind wir Jungs und Alts von Beiderley Geschlechts in der Zal 30 Personen Allhie an der Sucht Gestorben und die ersten begraben. Bitten Gott für uns alle. Amen.

Sucht = Pest

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Altarbild - Christus am Kreuz mit Hl. Sebastian (links) und Hl. Rochus (rechts), darunter die 30 Pestopfer

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Altargiebel -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Frontispitzbild - Muttergottes mit Jesuskind - auf der Mondsichel

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Rechter Seitenaltar -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Rechter Seitenaltar - Antependium -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Rechter Seitenaltar - Altarbild - Muttergottes zwischen Hl. Luzius und Hl. Florinus

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Rechter Seitenaltar - Antependium -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Rechter Seitenaltar - Altargiebel -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Joseph mit Jesus - Schiff - Ostwand

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Joseph mit Jesus -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Maria mit Jesus - Schiff - Ostwand

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Maria mit Jesus -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Maria mit Jesus -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Crucifix im Chorbogen - "Pestkreuz"

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Crucifix im Chorbogen -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Crucifix im Chorbogen -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Blick aus dem Chor zur Orgelempore -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Orgel -

Informationen zur Orgel

Firma Mathis, Näfels Gl. 1967

Orgel-Disposition

Hauptwerk (Manual 1) Positivwerk (Manual 2) Pedal
Gedackt 8'
Principal 4'
Quinte 2 2/3'
Mixtur 3f., 2+1'
Spilipfeife 8'
Rohrflöte 4'
Principal 2'
Subbass 16'

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Spieltisch -

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Registerzüge links - 2. Manual & Pedal

Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc

Abbildung: Registerzüge rechts - 1. Manual

Segnas - Impressum

Kirche Segnas - Sogn Bistgaun e Sogn Roc fotografiert am 01.11.2006 + 08.06.2012
+ 1 Foto © von Iso Tuor 30.09.2011
© 2013 Foto-Kunst Andreas Keller - Ehrenhalde 14, 70192 Stuttgart
Auf Kirchen-Online veröffentlicht am 10.01.2013 / 01.02.2013

Rücksprung

zur Übersicht "Kirchen und Kapellen in Graubünden und Umgebung"
































00001002

Gehe zu: Sedrun - Sontget dils Gedius Siat/Seth - Sogn Flurin