Sie sind hier: Kirchen & Kapellen in Graubünden und Umgebung
Zurück zu: Startseite
Allgemein:

Intschi - Kapelle

Intschi - Kapelle

Informationen / Links zu

Intschi (Kanton Uri) - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

"Seit 1815 besass auch Intschi eine eigene Kapelle. Sie musste 1922 der neuen Strasse weichen. An ihrer Stelle wurde östlich der Strasse die heutige Kapelle gebaut. Leider wurde von der Innenausstattung des alten Gotteshauses beinahe nichts übernommen.
Quelle:
Urner Kirchen- und Kapellenführer „Kein schöner Land für Gottes Kinder“
Hrsg. von Baumann & Fryberg AG CH-6460 Altdorf
Textgleich auch auf der Website der Kirchgemeinden

Ausführliche Informationen zur Kapelle sind zu finden in:
Die Kunstdenkmäler der Schweiz
Oberes Reusstal Ursern
S. 169 - 171
Autor: Thomas Brunner
Erscheinungsdatum: 10.2008
ISBN: 978-3-906131-89-4
Bandnummer: 114
Verlag: Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte

Bislang keine Informationen auf www.kirchbau.de

Alle Fotos sind durch Klick ins Bild 2 x vergrößerbar

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Schiff links -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Schiff rechts - Crucifix an Chorschulterwand

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Crucifix -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Crucifix - Detail -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Fenster vorne rechts -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Kapitell -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Chorbogen 1 - links unten

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Chorbogen 2 - links oben

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Chorbogen 3a - Scheitel (von links gesehen)

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Chorbogen 3b - Scheitel (von rechts gesehen)

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Chorbogen 4 - rechts oben

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Chorbogen 5 - rechts unten

Chorbogen Evangelistensymbole / Heilig-Geist-Taube

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Chor / Hochaltar -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Hochaltar -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Hochaltar - Antependium -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Hochaltar -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Hochaltar - Pietà -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Hochaltar - - Pietà, Detail -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Hl. Paulus -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Hl. Paulus -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Hl. Petrus -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Hl. Petrus -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Altargiebel - Lamm Gottes -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Altargiebel - Lamm Gottes -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Himmel über dem Altar -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Blick vom Chor zum eingang -

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Fensterlaibung - mit Symbolen (Kreuzigung / Abendmahl / Geißelung)

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Fensterlaibung - mit Symbolen (Nägel / Dornenkrone / Marterpfahl)

Intschi - Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria

Abbildung: Tabernakel -

Intschi - Impressum

Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria fotografiert am 03.07.2012
© 2013 Foto-Kunst Andreas Keller - Ehrenhalde 14, 70192 Stuttgart
Auf Kirchen-Online veröffentlicht am 19.03.2013

Rücksprung

zur Übersicht "Kirchen und Kapellen in Graubünden und Umgebung"
































00001116

Gehe zu: Ilanz - St. Martin Laax - St. Othmar und Gallus